Unser geliebter Jonas

24.10.2003-25.01.2011

Alles hat seine Zeit:" sich begegnen und verstehen......

Zum erstenmal sahen wir Jonas als er drei Wochen alt war. Wir waren zu Besuch bei Annemarie Dein in der Zuchtstätte von den Ahlwiesen. Es sollte ein Hund für meinen Mann werden....

er sah ihn und wußte , "der oder keiner".

...sich halten und lieben.....

Es war Liebe auf den ersten Blick,  bis zur aller letzten Sekunde und weit darüber hinaus.......
Mit Jonas haben wir und ganz speziell mein Mann ein Geschenk bekommen, dass man nur einmal im Leben erhält. Die beiden waren ein eingeschworenes Team, es gab nichts , was nicht gemeinsam unternommen wurde. Beide feierten zusammen große Erfolge, wie zum Beispiel: Internationaler Schweizer Meister im Wagenziehen, Vizemeister swhv im Turnierhundesport Vierkampf um nur einige zu nennen. Es war ein Bund fürs Leben der viel zu schnell endete.

Jonas war nicht von dieser Welt..........

.....sich loslassen und erinnern.........

Wir wollten nur mal eben zum Tierarzt um eine geringe Lahmheit im Hinterbein abzuklären, die vor ein paar Tagen auftrat. Keine Gelenkprobleme war die Diagnose. Wir fuhren nach Hause, am Nachmittag ging es ihm nicht gut und seine Schleimhäute waren heller als sonst, also nochmal zum Tierarzt.

Gelandet sind wir in einer Notoperation da ein still und heimlich gewachsener Milztumor, ein sogenanntes Hämangiosarkom, geplatzt ist und einen extremen Blutverlust verursachte.

Wir bangten und hofften einige Stunden, wir hielten unseren großen Mann abwechselnd, aber er hat es nicht geschafft. Um 0:40 Uhr ist er für immer von uns gegangen. Jonas war all die Jahre nie krank, den Tierarzt hat er nur zur Schutzimpfung gesehen. Alles kam ohne Vorwarnung, wir können es nicht begreifen..............

Die Erinnerungen schmerzen und sind kaum auszuhalten..........

Jonas hat eine große Lücke in unserem Rudel und besonders in unseren Herzen hinterlassen.
Er war ein nicht in Worte fassbares Geschenk für uns...............

Machs gut großer Mann....................

Du lebst für uns in deinem Sohn Amigo Jonas weiter.

 

 

 

print