Sie sind hier: Unvergessen

Unvergessen

"Spaziergang mit einem alten Hund"

Weil du nicht für immer sein wirst,
ich kann gegen die Zeit hoffen wie ich mag.
Zeichne ich dein Abbild in mein Gedächtnis,
Augen blau mit Alter, Schnauze ergraut.

Weil du mit mir im Frühling liefst.
Welpenhaft ungeschickt, freilaufend.
Als du gewachsen bist, wuchsen wir zusammen.
Du wurdest ein Teil von mir.

Weil du meine Sorgen teiltest,
nicht verstehend- einfach da.
Oft brachtest du mich zum lachen-
Mein Freund, du weißt wie sehr ich dich schätze.

Weil die Jahre dir deine Schnelligkeit
genommen haben,
obwohl dein Wille noch stark ist.
Ich verspreche Dir mehr Zeit einzuräumen,
damit du noch mitgehen kannst.

Weil du die Zukunft nicht fürchtest.
Immer im Hier und Jetzt lebend.
Ich schöpfe Kraft aus deinem Beispiel-
und trotzdem vergeht die Zeit irgendwie.

Weil der Tag bald kommen wird,
wenn ich nicht mehr sehen werde
wie du aufstehst um mich zu begrüßen-
aber in der Erinnerung
wirst du immer mit mir gehen.

von Gayl Jokiel
frei übersetzt aus dem Englischen von S.Simon


 

 

 

print